mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Joseph-Maurice Weder, Klavier

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Farel Saal
Oberer Quai 12
2503 Biel/Bienne

Veranstalter


 REVELATIONS- JEUNES MAITRES
Schmiedengasse 6
2501 Biel/Bienne

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.facebook.com
Vorverkauf (Webseite)
 allevents.in

Telefon
0763942190
Der Schweizer Pianist spielt zwei der letzten Sonaten von Ludwig van Beethoven, op. 109 in E-Dur und op. 110 in As-Dur, dazu die Chaconne d-moll von Bach bearbeitet für die linke Hand von J. Brahms

Joseph-Maurice Weder ist ein noch junger Schweizer Pianist mit internationalen Erfolgen.
Die Grundsteine für seine internationale Karriere wurden bei seinem Gewinn des prestigeträchtigen Swiss Ambassador’s Award in London und dem Rezital-Debüt in der Londoner Wigmore Hall im Jahr 2013 gelegt.
In vergangenen Spielzeiten konzertierte er in einigen der berühmtesten Konzertsälen der Welt: Carnegie Hall in New York, Berliner Philharmonie, Musikverein Wien, Laeiszhalle Hamburg, Wigmore Hall London, Tonhalle Zürich und Wiener Konzerthaus.
Als versierter Kammermusiker spielte er unter anderem mit Gautier Capuçon, Nelson Goerner, Kian Soltani, Marc Bouchkov und führenden Mitglieder der Berliner Philharmoniker, Royal Concertgebouw Orchestra, Orchestre National de France, Rotterdam Philharmonic, Danish National Symphony Orchestra und des Tonhalle Orchester Zürich.
Im Jahr 2000 bestand Joseph-Maurice Weder mit zwölf Jahren die Aufnahmeprüfung an der Musikhochschule Basel und wurde dort von Professor Adrian Oetiker bis 2011 (Bachelor-Diplom mit Auszeichnung) unterrichtet. Von 2011 bis 2015 studierte er bei Professor Filippo Gamba ebenfalls an der Musikhochschule Basel. Er besuchte Meisterkurse bei Dmitri Alexeev, Piotr Anderszewski, Louis Lortie, Prof. Gérard Wyss und Prof. Homero Francesch.
Programm:
L.v.Beethoven, Sonate op. 109 E-Dur
J.S.Bach/J.Brahms, Chaconne d-moll (für die linke Hand)
L.v. Beethoven, Sonate op. 110 in As-Dur


Medien


Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden