mitgliederwerden grey iconMitglied werden

LUCIENNE'S CHOIX – MENUHIN'S HERITAGE ARTIST II

Klassik

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Kirche Rougemont
Route de Flendruz 1
1659 Rougemont

Veranstalter


 Gstaad Menuhin Festival & Academy
Dorfstrasse 60
3792 Saanen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.gstaadmenuhinfestival.ch
Vorverkauf (Webseite)
 gstaadmenuhinfestival.kulturticket.ch

Telefon
033 748 83 38
LUCIENNE RENAUDIN VARY, Trompete, Meuhin's Heritage Artist, FÉLICIEN BRUT, Akkordeon

Astor Piazzolla (1921-1992)
«Maria de Buenos Aires» 13'
Leonard Bernstein (1918-1990)
«West Side Story» (medley) 10'
Francis López (1916-1995)
«Le Chanteur de Mexico» (medley) 10'
Fabien Waksman (1980)
Auftragskomposition für Trompete und Akkordeon 10'
und weitere kurze Stücke 80'
CHF 80/60/40

Jung und frisch erklingt die Trompete von Lucienne Renaudin Vary, Gewinnerin der Kategorie «Révélation soliste instrumental» bei den Victoires de la musique classique 2016 – ganz nach dem Vorbild von Alison Balsom jenseits des Kanals. Die Westfranzösin studiert zunächst in Le Mans, anschliessend in Paris. Von Anfang an profiliert sie sich in beiden Sparten – im Jazz ebenso wie in der klassischen Musik –, fühlt sich auf den Bühnen von La Folle Journée in Nantes ebenso wohl wie beim Jazzfestival in Marciac, zur Primetime mit Wynton Marsalis. Es ist kein Zufall, dass sie hier nicht mit einem Pianisten, sondern mit dem grossartigen Akkordeonisten Félicien Brut gemeinsam auftritt, einem Schüler von Richard Galliano, der 2017 gemeinsam mit dem Quatuor Hermès das reizvolle Projekt «Le Pari des Bretelles» ins Leben gerufen hat. Gönnen Sie sich als Appetitanreger Luciennes zweites Warner-Album, «Mademoiselle in New York», aufgenommen in den Angel Studios in London mit dem BBC Concert Orchestra und dem Amerikaner Bill Elliott als Arrangeur.


Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden