mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Tupoka Ogette: «exit RACISM» - Vom Wandel weisser Institutionen

Worte

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Dampfzentrale Bern
Marzilistrasse 47
3005 Bern

Veranstalter


 Dampfzentrale
Marzilistrasse 47
3005 Bern

Ermässigungen

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.dampfzentrale.ch
Vorverkauf (Webseite)
 www.dampfzentrale.ch
Rassismus wirkt in allen Bereichen der Schweizer Gesellschaft. Darüber und unsere eigene Verstrickung in diesem System zu sprechen, ist ein erster wichtiger Schritt, um Rassismus selbst zu bekämpfen.

Obwohl Rassismus in allen Bereichen der Schweizer Gesellschaft wirkt, ist es nicht leicht, über ihn zu sprechen. Keine:r möchte rassistisch sein und viele Menschen scheuen sich vor dem Begriff. Während Rassist:innen mit bewusst rassistischer Motivation agieren, sind wir alle von einer «rassistischen Sozialisierung», also einem verinnerlichten, oft unbewussten und systemischen Rassismus betroffen. Das Sprechen über Rassismus und unsere eigene Verstrickung in diesem System ist ein erster wichtiger Schritt, um Rassismus selbst zu bekämpfen.

Tupoka Ogette und Stephen Lawson arbeiten als Leiter:innen von Workshops und als Impulsgeber:innen sowohl in kulturellen Betrieben als auch in anderen Feldern. Ihr Ansatz ist praxisorientiert, interaktiv und wertschätzend. Sie haben zum Ziel, Menschen zu sensibilisieren und zu befähigen, handlungsorientiert und praxisnah eine rassismuskritische Perspektive in ihr privates Umfeld und in ihren Arbeitskontext zu integrieren. In diesem Vortrag reflektiert Tupoka Ogette Voraussetzungen, Möglichkeiten und Bedingungen für den Wandel von kulturellen und anderen Betrieben, die rassismusarm agieren wollen.

Vortrag im Rahmen der Reihe «exit RACISM» vom Schlachthaus Theater und der Dampfzentrale Bern.


Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden