mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Museumstag: Amateurfilme und inspirierende Zukunft

Verschiedenes

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 Schloss Burgdorf
Schlossgässli 1
3400 Burgdorf

Veranstalter


 Museum Schloss Burgdorf
Schlossgässli 1
3400 Burgdorf

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 schloss-burgdorf.ch
Am Museumstag ist das Lichtspiel Bern mit «Amateurfilm unterwegs» zu Gast auf Schloss Burgdorf. Bringen Sie Ihre eigenen Filme oder die Filme Ihrer Eltern und Grosseltern mit und lassen Sie sich zu de

Der Museumstag steht unter dem Thema «Museen inspirieren die Zukunft». Das Museum Schloss Burgdorf führt ein öffentliches Schlosspalaver durch, um mit dem Publikum mögliche Zukunftsansätze zu diskutieren. Ein vielversprechender Ansatz ist die vermehrte Teilhabe und Teilnahme der Bevölkerung an der Museums- und Sammlungsarbeit. Dies wird am Museumstag in Kooperation mit dem Lichtspiel Bern und der Veranstaltungsreihe «Amateurfilm unterwegs» vor Ort umgesetzt.

Im Zentrum von «Amateurfilm unterwegs» stehen die Filme, welche vom Publikum selbst mitgebracht werden. Zudem nutzt das Lichtspiel die Gelegenheit, um bereits archiviertes Amateurfilm-Material aus der Region an seinen Entstehungsort zurückbringen. Gedreht auf unterschiedlichen Schmalfilm-Formaten (16mm, 9.5mm, N8mm und S8mm), aufwändig geschnitten, neu verklebt und vielleicht sogar vertont, dokumentieren Amateurfilme das Zusammenleben, gesellschaftliche Ereignisse sowie regionales Brauchtum und Handwerk des 20. Jahrhunderts. Das macht den Amateurfilm zu einem wichtigen regionalen Zeitzeugen.

Für alle Programmteile ist eine Anmeldung über das Formular erforderlich. Während der gesamten Veranstaltung gelten Maskentragepflicht sowie Kapazitätsbeschränkungen.

Das Programm
13-15 Uhr: Beratung und Visionierung mit Lichtspiel-Team zu eigenen Schmalfilmen (ein verbindliches halbstündiges Zeitfenster wird Ihnen nach Anmeldung mitgeteilt).
14 Uhr: Schlosspalaver: Anna de Quervain, Historikerin und Vorstandsmitglied Museum Schloss Burgdorf, Brigitte Paulowitz, Leiterin Filmsammlungen Lichtspiel und Jon Mathieu, emeritierter Titularprofessor für Geschichte diskutieren mit dem Publikum moderiert von Museumsleiter Daniel Furter zur Frage wie Museen die Zukunft inspirieren können.
16 Uhr: Amateurkinoabend mit mitgebrachten Filmen und Filmen der Region Burgdorf aus dem Lichtspiel-Archiv (1. Zeitfenster)
17 Uhr: Amateurkinoabend mit mitgebrachten Filmen und Filmen der Region Burgdorf aus dem Lichtspiel-Archiv (2. Zeitfenster)



Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden