mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Figuren in Kriminalromanen aus Sicht der Psychiatrie

Worte

Veranstaltungsdaten


Nicht vorhanden

Veranstaltungsort


 via Zoom
Die Veranstaltung wird online durchgeführt.
3012 Bern

Veranstalter


 Collegium generale
Hochschulstrasse 6
3012 Bern

Weitere Informationen


Veranstaltung (Webseite)
 www.unibe.ch
Vorverkauf (Webseite)
 Kostenlos öffentlich

Telefon
031 631 87 23
Ringvorlesung im FS 2021 des Collegium generale: "Dürrenmatts Welten...". Referent: Prof. Dr. Werner Strik, Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Bern

Die Universität Bern widmet sich ihrem ehemaligen Studenten Friedrich Dürrenmatt interdisziplinär. Anlässlich seines einhundertsten Geburtstages veranstaltet das Collegium generale im Frühjahrssemester 2021 eine Ringvorlesung, die sich Dürrenmatt aus den Perspektiven diverser Fächer nähert: Es sprechen Literaturwissenschaftlerinnen und Editionsphilologen, ein Psychiater und ein Jurist, eine Dramaturgin und ein Autor, eine Kunsthistorikerin und eine Philosophin. Es geht u. a. um Dürrenmatt als Zeichner, die Figuren seiner Kriminalromane, das Strafprozessrecht, das Motiv des Scheiterns, die postkoloniale Rezeption, die Präsentation seines Nachlasses und die Neuausgabe der „Stoffe“.

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden