mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Top Events

Neuste Artikel

Sortiment der DingeAutor und Kabarettist Christoph Simon hat mit «Die Dinge daheim» ein sprach- und aberwitziges Büchlein geschrieben.
Unter Druck, über HürdenDie Ausstellung «Frauen ins Bundeshaus! 50 Jahre Frauenstimmrecht» vom Bernischen Historischen Museum und der Universität ...
Inselpost 40Während Vera Urweider auf den Kapverden in Insolation sitzt, schreibt sie hier wöchentlich ...
Das Mädchen SashaIm Dokumentarfilm «Petite Fille» porträtiert Regisseur Sébastien Lifshitz die siebenjährige Sasha, welche im Körper ...
Lula Pergoletti Redaktorin Lula Pergoletti studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste Bern. Sie ist Mitorganisatorin des Berner Literaturfests, Presseverantwortliche des Internationalen Literaturfestivals Leukerbad und des Berner Filmwochenendes BE MOVIE. Ausserdem ist sie Co-Geschäftsleiterin bei Bee-flat im PROGR und arbeitet als Freelancerin im Grafik- und Textbereich. Seit 2017 ist sie Redaktorin der BKA.

Vom Ende der Wurst

01.03.2021

Auf dem Grill wird die Cervelat zunehmend vom Grillkäse verdrängt und Fleisch wird immer mehr zum Politikum. Die Nationalbibliothek geht in ihrer Ausstellung «Fleisch» der Lust darauf und der Kontroverse darum nach.

Wie es aus dem Wald schallt

01.03.2021

Verschiedene künstlerische Positionen sind in der Ausstellung «Im Wald» des Kunsthaus Grenchen zu sehen – unter anderem die Fotografien und Objekte von Marianne Engel.

Auf Bernas Spuren

22.02.2021

Mit Geschichten und Anekdoten von Zeit­zeuginnen und Expertinnen rund um die Frauenbewegung führt der neue Audiorundgang «Berna bewegt» von ­StattLand durch Berns Gassen und bringt dabei viel ­Unbekanntes ans Tageslicht.

Schauplatz in der Hauptrolle

22.02.2021

Die Berner Theatergruppe Vor Ort mischt seit zehn Jahren mit ihren abenteuerlichen Produktionen unter anderem den Wohlensee, ein leerstehendes Hochhaus oder die Rathausgasse auf. «Ortsassoziatives Theater», nennen sie es.

Auf Zeitreise durch den Pausen-Modus

Archiv
15.02.2021

Die Gruppe Gob Squad macht sich in «Show Me A Good Time» simultan an drei Orten, einer davon ist das Schlachthaus Theater, auf die Suche nach einer guten Zeit.

Dilemma am Steilhang

Archiv
08.02.2021

Aus der ungewohnten Perspektive einer Sherpa-Familie erzählt der Dokumentarfilm «The Wall of Shadows» von den Zweifeln und Sorgen bei der Erstbesteigung eines heiligen Bergs. Der Film ist bei Quinnie on Demand zu sehen.

«Wir feuern uns selbst an»

Archiv
01.02.2021

Der Pianist Philip Henzi leitet das im Livestream übertragene Konzert des Swiss Jazz Orchestra aus dem Bierhübeli. Mit der «Berner Kulturagenda» spricht er über vermisstes Publikum, schwer umsetzbare Schutzmassnahmen und die Tragweite des Dranbleibens.

Instrumente und Individuen

Archiv
01.02.2021

Statt einer «fetten fête» produziert das Ensemble Proton Bern in der Dampfzentrale Live-Mitschnitte dreier Stücke des Programms, das sie anlässlich ihres 10-Jahr-Jubiläums zusammengestellt haben.

Beengende Weite

Archiv
25.01.2021

Mit «Suot Tschêl Blau» rollt der Bündner Filmemacher Ivo Zen ein schmerzhaftes Kapitel des Oberengadins auf: In den 80er- und 90er-Jahren greift auch dort das Heroin um sich.

Diskriminierung auf Sendung

25.01.2021

«HRS 3» heisst das Filmprojekt der Jungen Bühne Bern, das den Zuschauerinnen und Zuschauern einen amateurhaften Fernsehsender vorgaukelt, aber ihnen eigentlich das Thema der öffentlichen Diskriminierung um die Ohren haut.

Perspektivenwechsel im Paradies

18.01.2021

Das Sigriswiler Gästehaus Paradiesli zeigt in seinen Ausstellungen oft Kunst. Aktuell zeugt eine Postkartenausstellung bildhaft von der Vergangenheit der Gemeinde.

«Eine schnelle Öffnung entspricht nicht dem Gebot der Stunde»

Archiv
18.01.2021

Julia Foster ist Leiterin Kommunikation im Fri-Son. Im Interview spricht sie über kulturelle Dilemmas, Solidarität und über die Verantwortung, die ein Konzerthaus trägt.

Galerien in Doppelrolle

Archiv
11.01.2021

Zwar ist das Berner Galerienwochenende abgesagt, dennoch haben einige Galerien in Bern geöffnet, da sie auch als Ladengeschäft gelten. In der Galerie da Mihi stellt die Berner Künstlerin Victorine Müller mit «Kein Elefant im Raum» aus.

Stiller Applaus

Archiv
11.01.2021

Um der Musikbranche kurzfristig finanziell unter die Arme zu greifen, riefen Berner Kulturschaffende und Musikliebhaber und -liebhaberinnen das Ghost-Festival ins Leben. Der grösste musikalische Anlass, der niemals stattfinden wird.

Testen statt festen

Archiv
14.12.2020

Innerhalb von einer Woche stampften Lena Fischer und das Kernteam des Gurtenfestivals ein Corona-Testzentrum aus dem Boden. Am Werk sind dort viele Kulturschaffende.

Durch die eigene Stimme befreit

Archiv
14.12.2020

Jasmin Di Pietro alias Joana Roots ist Musikerin und Stimmcoach. Bei ihrer Arbeit sieht sie sich immer wieder mit persönlichen Schicksalen konfrontiert.

Horizontmomente

07.12.2020

Die Cantonale Berne Jura überwindet sprachliche und kantonale Grenzen: Es laden zehn Kunsthäuser zu Ausstellungen von bernischen und jurassischen Kunstschaffenden.

Eine Band, ein Türchen

Archiv
07.12.2020

Jeden Tag Livemusik: «Singende Türchen» heisst der musikalische Adventskalender, von Patrik Zeller ins Leben gerufen. Eine der Bands, die im Rahmen des Projekts aufgetreten ist, ist die junge Berner Gruppe Keo.

Aus der Provinz über den Horizont

Archiv
23.11.2020

«SOL» heisst das lang erwartete Debütalbum der Berner Band Sirens of Lesbos, die im Jahr 2014 einen Ibiza-Hit landete und nun mit einem Album zurückkehrt, das international ebenso gut funktionieren könnte.

«Hoffentlich seid ihr heute Abend herzig»

Archiv
23.11.2020

Ist es übergriffig, seine Kinder mit auf die Bühne zu nehmen? «Chi 2» der Luzernerin Nina Langensand ist ein Versuch schonungsloser Ehrlichkeit.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden