mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© ZVG

Corona-Lexikon

 

Freiheitsimpfler, der

Meint neugeschaffenes Kampagnen-Maskottchen der bisher weitgehend stumm gebliebenen Covid-Gesetz-Befürworter aus dem Stil-Register der Comic-Persiflage. F. ist eine Anspielung bzw. spielerische Abwandlung des «Freiheitstrychlers», einem traditionellen, (urschweizer) Mann, der im Gruppenverbund in ländlichen Gegenden eine Art Glockenkonzert anstimmt und seit den Corona-Demonstrationen aber vermehrt im politischen Kontext der Massnahmengegner zu verorten ist. Äussere Merkmale des F.: in erster Version korpulent-männlich (danach auch blond, schlanker und weiblich, aber in gleicher Kleidung), mit einem Gesicht, das an Majestix erinnert, Häuptling des unbezwingbaren, gallischen Dorfes aus den «Asterix»-Comics, dazu Hosen im hellblauen Edelweiss-Stoff, der traditionellerweise für Hemden verwendet wird und in SVP-Kreisen sehr beliebt ist. Die über die Schulter gehängten «Trycheln» (dt. Glocken), haben anstelle eines Glockenklöppels eine Impfspritze. Der F. verkündet mehrere pragmatisch-
pandemiebedingte Weisheiten wie «Impfen statt schimpfen» oder «Impfen ist solidarisch». Die F.-
Kampagne ist eine zivilgesellschaftliche und geht zurück auf die Schweizer «Freidenker-Vereinigung», die sich für Anliegen von «Konfessionsfreien» einsetzt.

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden