mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Booster, der© Unsplash

Corona-Lexikon

Booster, der

Meint urspr. «Verstärker», das englische Wort wird neuerdings auch übersetzt mit «Drittimpfung» oder «Auffrischimpfung». Ein von US­Präsident Joe Biden mantraartig verwendeter Begriff. Bezeichnet eine erhoffte Steigerung des Impfschutzes besonders vulne­rabler Bevölkerungsgruppen (Ü65, Menschen mit Vorerkrankungen und in besonders exponierten Berufen) sechs Monate nach der zweiten Impfung. B. zielt auf Stärkung der ⇑ Herdenimmunität, der allgemeinen Moral sowie auf die Verhinderung von Impfstoffverfall. Biden bezeichnet B. als «höchstes derzeit verfügbare Mass an Schutz» («Der Bund»).

Pandemie der Ungeimpften, die [Schlagwort]

Schlagwort mit leicht vorwurfsvoll- anklagender Komponente, aus dem Pandemie-Vokabular Joe Bidens. Selbsterklärend, da die Pandemietreiber im Begriff benannt werden. P. d. U. basiert auf der Tatsache, dass sich vorwiegend ungeimpfte Covid-Patienten in Intensivpflege befinden, die Durchimpfungsrate tief und damit die Pandemie am Laufen halten.

Impfindlich [Adjektiv]

Spielerische Adjektiv-Mutation des Online-Magazins «Republik» in der dritten Ausgabe ihres Covid-­Newsletters. I. wurde darin verwendet, um über achtsame, kooperative und empfindsame Kommunikation mit Impfskeptikern zu infor­mieren. Also eine höfliche und gelassene Kommunikation, die auf Anklage und Konfrontation verzichtet und Entzweiung in Familien, Freundeskreisen oder am Arbeitsplatz möglichst verhindern soll. Und eine, die davon absieht, «mit Reden überzeugen zu wollen». Denn: «Die meisten Menschen – geimpft oder nicht – teilen eine Gemeinsamkeit: Sie haben guten Willen.»

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden