mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Illustration

»Weiterlesen
Vera Urweider trifft auf Leute aus ihrer Heimat.© Matthias Doelitzsch

Inselpost 35

Während Vera Urweider auf den Kapverden in Insolation sitzt, schreibt sie hier wöchentlich einen Brief von ebenda. »Weiterlesen

Illustration

»Weiterlesen
© pixabay

Corona-Lexikon

  »Weiterlesen
Nach einem Sachbuch über Hip-Hop veröffentlicht Cihan Acar seinen ersten Roman. © Robin Schimko
Haus der Religionen, Bern

«Willkommen in der Minderheit»

Cihan Acars Debütroman «Hawaii» ist eine Hommage an ein «Problemviertel» in Heilbronn und lebt von der charmanten Schnoddrigkeit seines Protagonisten. »Weiterlesen
© Franco Tettamanti

Miniaturen, die Welten auftun

«Eine Art Programmheft» soll das kleinformatige neue Buch von Michael Fehr sein, und «super light» dazu, wie der Titel sagt. Die darin versammelten Texte auf Deutsch und Englisch sind aber Miniaturen, die Welten auftun. Sie sind Songtexte, die der Berner Autor und Sänger auf der Bühne zusammen mit Schlagzeuger Rico Baumann anstimmt. Auch wenn sie nur die halbe Miete im Vergleich zum Live-Moment ... »Weiterlesen
Mathias Énard spricht in Bern über die Geopolitik im Mittelmeerraum© Renaud Monfourny
Polit-Forum, Bern

Auf ein Wort, Mittelmeer

Mathias Énard, der Autor, der sich dem Kriegsgeschehen im Mittelmeerraum literarisch widmet, hat seit Frühling 2020 die Friedrich-Dürrenmatt-Gastprofessur für Weltliteratur an der Uni Bern inne. »Weiterlesen
© Johannes Dullin

Illustration

»Weiterlesen
Auch der Berner Bildungs- und Kulturdirektorin Christine Häsler fehlt die Kultur. © David Schweizer

«Kunst ist essenziell. Weil sie zur Zeit fehlt, blutet mir das Herz»

Christine Häsler ist Bildungs- und Kulturdirektorin des Kantons Bern. Die momentane Situation sei extrem schwierig, sagt sie. «Ich hätte mir dies niemals gedacht, geschweige denn gewünscht. Wir müssen alle durchhalten und auf besser Zeiten hoffen.» »Weiterlesen

Illustration

»Weiterlesen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden