mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© Ayse Yavas / Diogenes Verlag
Buchhandlung Orell Füssli im Loeb, Bern

Menschen unter sich

Eine Frau will vom Dach springen, unten versammelt sind Ambulanz, Polizei, Feuerwehr und eine Menschenmenge. Warum die Frau springen will, weiss niemand. Die Reaktionen sind unterschiedlich, einige machen sogar Selfies. Aber warum? Simone Lapperts zweiter Roman geht anhand von zehn Figuren in einer fiktiven deutschen Kleinstadt auf die Suche nach gegenseitiger Anteilnahme. Bei Orell Füssli liest ... »Weiterlesen
© Jonas Kambly
Berner Generationenhaus

Neue Väter braucht das Land

Der Vaterschaftsurlaub erhitzt die Gemüter. Da wird ein halber Tag pro Woche verniedlichend als «Papi-Tag» bezeichnet und gleichzeitig ist es für viele Väter das Natürlichste der Welt, sich um ihr Kind zu kümmern. Am «1. Berner Vater-Talk» im Berner Generationenhaus, in Kooperation mit der Mütter- und Väterberatung Kanton Bern, sprechen vier Männer über Familienmodelle und Spannungsfelder: ... »Weiterlesen
Simon Reynolds schaut genau hin, wenn es um machoides Verhalten im Rock geht.© Michel Meeuwissen
Kunsthalle Bern

Überhöht und erniedrigend

Misogyne Tendenzen und ungleiche Rollenverteilungen in der Rockmusik: Der britische Musikjournalist Simon Reynolds stellt in der Kunsthalle Bern das Buch «The Sex Revolts: Gender, Rebellion, and Rock ’n’ Roll» vor. »Weiterlesen
© Simon Baumann
Gobag, Bern

Per Autostopp in den Norden

Wer in die Welt hinaus will, der braucht eine gute Ausrüstung. Dort, wo man diese findet, im Gobag, werden in der Vortragsreihe «3 × 33», der «anderen Abenteuer-Show», jeweils drei verschiedene Reisegeschichten mit Bildern und Musik erzählt. Im Fokus stehen eine Dreigenerationen-Reise nach Südgrönland, die Sportart Hike & Fly sowie ein Autostopp-Trip dreier Freunde von Belp nach ... »Weiterlesen
© Ali Ghandtschi
Haus der Religionen, Bern

Ein Gedicht zu viel

Wegen «Verbreitung konterrevolutionärer Propaganda mit ausländischer Hilfe» wurde der chinesische Autor Liao Yiwu 1990 verhaftet. Er hatte zuvor ein systemkritisches Gedicht über das Tian’anmen-Massaker geschrieben. Im Haus der Religionen liest er aus seinem neuen Sammelband «Herr Wang, der Mann, der vor den Panzern stand: Texte aus der chinesischen Wirklichkeit» im Rahmen des Writers in ... »Weiterlesen
© Christine Gerber Affolter
Karl Schenk Museum, Fraubrunnen

Der ältesten Farbherstellung auf der Spur

Man nehme Eigelb, Dammarfirnis, Leinölfirnis und Wasser und emulgiere es zum Bindemittel. Danach mische man das Pigment mit Wasser, bis es Joghurtkonsistenz hat und vermische es mit dem Bindemittel. So entsteht die älteste Farbe der Kulturgeschichte: Tempera. Wer intensive Herbstfarben herstellen will, der besuche den Kurs dazu im Karl Schenk Museum. »Weiterlesen
SA 16.11.2019 10.00
© Nicolas Küffer
Botanischer Garten, Bern

Grüne Rekordhalter

Die Grannen-Kiefer wird am ältesten (über 4700 Jahre alt) und der Riesenmammutbaum (Bild), beide aus Kalifornien, wächst am höchsten (bis zu 95 Meter hoch). An der Führung «Baumrekorde» im Botanischen Garten erfährt man mehr darüber, was Bäume so alles draufhaben. Thema sind auch neu entdeckte Baumarten, die man zuerst nur von Fossilienfunden kannte, wie die die Wollemie aus Australien ... »Weiterlesen
© ZVG
Pflegestätte für musische Künste, Bern

Lebendige Zeit

26 Jahre vor dem 100. Todestag von Rudolf Steiner hält die Autorin und Anthroposophin Irene Diet einen Vortrag mit dem Titel «Vergangenheit und Zukunft im Lichte des Todes von Rudolf Steiner». Darin geht es um das «lebendige Verhältnis zur Zeit». Diet hat unter anderem bereits Texte zu den Themen «Welches Recht hat Rudolf Steiner selbst an seinem Werk?» und «Das Geheimnis der Sprache Rudolf ... »Weiterlesen
© Lorenz Heer
Schweizer Schützenmuseum, Bern

Jäger und Gejagte

Unterstützt die Jagd die Biodiversität oder stehen forstwirtschaftliche Interessen im Vordergrund? Das Buch «Jagd und Wildtiere im Kanton Bern» von Fred Bohren, Simon Capt und Peter Juesy behandelt die Jagd im gesellschaftlichen Umfeld und thematisiert auch die Achtung vor dem Tier als Grundgedanke der Jagd. Im Schützenmuseum sprechen die Autoren und der Präsident des Berner Jägerverbands ... »Weiterlesen
DI 12.11.2019 19.00
© ZVG
Le Singe und andere Orte, Biel

Phänomen Sport

Diego Maradona bot der Fussball einen Ausweg aus der Armut, verhalf ihm zu Weltruhm, machte ihn drogenabhängig. Sport fördert Gruppendynamik – vom gesunden Zusammenspiel und Teamgeist bis hin zum fragwürdigen Massenkult und Hooliganismus. Sport ist auch Milliardengeschäft, propagiert Idealkörper und Wettbewerb. Anlässlich des 75-Jahr-Jubiläum der Hochschule für Sport in Magg­lingen widmen ... »Weiterlesen
Wintervorrat angelegt: Yvonn Scherrer.© Bettina Steiner
Buchhandlung Haupt, Bern

Der Duft von Grün

«Wintergrüen», das neue Buch der Autorin und SRF-Redaktorin Yvonn Scherrer, ist eine Ode an die kalte Jahreszeit. In der Buchhandlung Haupt stellt sie tagebuchartiges Werk und ihr gleichnamiges Parfüm vor. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden