mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Sabine Hausherr
© William Speakman
Die Choreografin und Tänzerin Sabine Hausherr beschäftigt sich mit unterschiedlichen Blickwinkeln und der damit veränderten Wahrnehmung der Schwerkraft. Ihre Company lotet in der Grossen Halle Bewegungssequenzen aus filmischer und tänzerischer Perspektive aus. «Inside Out / Upside Down» ist zu sehen am Beta Stage Festival (Mi., 16., bis 18.9., 20 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:Körperliche Präsenz und sichtbares Verschwinden Und was soll der letzte sein?Bewegte Bilder, die die Sinne anregen

 

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Am Fr., 11.9., schaue ich am Beta Stage Festival «Album» von Susanne Mueller Nelson (Progr, Atelier 214, 18 Uhr). Ein intimes Solostück, das ich letztes Jahr verpasst habe und das mir wärmstens empfohlen wurde.

2. Gleicher Abend, gleicher Ort, 20 Uhr: «The Printer’s Tray» von Jürg Koch. Hier werden Kurzstücke jeden Abend anders zusammengestellt – ein Konzept, das mich neugierig macht.

3. Am So., 13.9. um 18.30 Uhr im Progr, Atelier 369, ins Stück «90 Gestes Fantômes» von Blandine Pinon – der Trailor der quirligen Tänzerin hat mich total angesprochen.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden