mitgliederwerden grey iconMitglied werden

Kulturtipps

von Emanuel Bundi
In Meikirch ist Emanuel Bundi aufgewachsen. Am Do., 22.2., kehrt der 
Autor, Aufklärer und Punk zurück und präsentiert Spoken-Word-Texte im Kulturspycher (20 Uhr). Machen Sie den ersten Satz:Stimmt Nein bei «No Billag», wenn nicht für die Schweiz, dann eben für mich. Und was soll der letzte sein?Gib mir einen Knochen, ich beisse, und hüte dich vor dem Wolf.

Wohin gehen Sie diese Woche und wozu?

1. Am Do., 22.2., schaue ich mir Christoph Simons Programm «Zweite Chance» im Reberhaus Bolligen an 
(20 Uhr). Hinter seinen traurigen Augen steckt in der Regel ein schöner 
Zynismus mit viel Liebe.

2. Zwischen Fr., 23., und So., 25.2., zieht es mich ins Kino Rex ans SonOhr. Die zeigen dort dann keine Filme, sondern Hörspiele. Das klingt wohl ...

3. Am Mi., 28.2., gehe ich an die Eröffnung der Ausstellung «Reagenz. Grenze des Systems: Koi Moutsokou und Georgy Kutyrev» im Kunstraum Dreiviertel im Monbijou (19 Uhr). Dort ist alles klein und übersichtlich, so gar nicht pompös, und die Kunst ist meist gut.


Zur Übersicht

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden