mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Eine gute Fügung: Zisman und das Kaleidoscope String Quartet.© ZVG
BeJazz Club in den Vidmarhallen, Liebefeld


Der Fünfte im Spiel

Jazz-Klassik-Folklore-Streichquartett und Bandoneon? 
Ja, das geht. Sehr gut sogar. Das Kaleidoscope String Quartet präsentiert sein neues Album «Five», mit dabei 
der Bandoneonist Michael Zisman.

Sie starten gleich doppelt in die Album-Releasetour: Es wird doppelt gefeiert, doppelt musiziert und doppelt gelauscht. Recht so. Denn das Kaleidoscope String Quartet (KSQ), mit Simon Heggendorn und Ronny Spiegel an den Geigen, David Schnee an der Viola und dem Cellisten Sebastian Braun erweitert sich zum Quintett mit dem virtuosen Bandoneonisten Michael Zisman.

Wendungen und Drehungen

Ihr Album «Five» ist ein grooviger Coup sondergleichen. Dabei sind die Kaleidoscope Strings bereits zu viert ein Hörgenuss, wendig zwischen Klassik und Jazz, Folklore und vielleicht gar einer Prise Rock. Bereits früh begegneten die vier Musiker unabhängig voneinander nicht nur der Klassik, sondern auch dem Tanz und Theater, der zeitgenössischen Musik, der Filmmusik und eben dem Jazz. Mit einer Leichtigkeit ändern sie die musikalische Richtung, lassen kurzerhand Neues entstehen. Eben, ein musikalisches Kaleidoskop: Farbige Muster aus vielen verschiedenen Teilchen, die sich wiederholen, spiegeln und sich verändern, sobald man das Kaleidoskop bewegt. Und nun gibt es ein Teilchen mehr. Michael Zisman, der im Mai dieses Jahres den Kulturpreis Baselland erhalten hat, ergänzt das eingespielte Quartett, fügt sich mit dem Bandoneon in den Streichersound ein, als wäre es ein Kinderspiel und schon immer so gewesen.

Referenzlose Verbindung

Halb Schweizer, halb Argentinier, lebt Zisman sowohl im Tango wie auch im Jazz: Im Tango, der Musik, mit der er aufwuchs, die er in seiner Zeit in Argentinien verinnerlicht hat. Im Jazz, den er, zurück in der Schweiz, schliesslich studiert hat. Und mit dem Bandoneon so eine ganz eigene Sprache gefunden hat. Denn Jazz und Bandoneon – eine Verbindung, die kaum Referenzen hat. Gemeinsam mit dem KSQ gelingt ihm eine musikalische Verschmelzung sondergleichen.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden