mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Die Pianistin Rosemarie Burri und der Violonist Alexandre Dubach.© ZVG
ElfenauPark Kultur, Bern

Zwei Ebenbürtige

Die Pianistin Rosemarie Burri und der Violonist Alexandre Dubach spielen Sonaten von Beethoven und Prokofiew.

Mit der Violinsonate Nr. 7 op. 30.2 c-Moll habe er einen neuen Stil gefunden, wie Beethoven 1802 schrieb. Hier wurde die Violine zur ebenbürtigen Partnerin des Klaviers. Die Komposition gehört zu einer Werkgruppe von drei Sonaten, die er dem damaligen Zaren Alexander I. widmete, wofür er einige Jahre später vom Zarenhaus belohnt wurde.
Der Violinist Alexandre Dubach und die Pianistin Rosemarie Burri spielen im Elfenau Park die Violinsonate sowie die über 100 Jahre später entstandene Sonate Nr. 2 in D-Dur op. 94a von Sergei Prokofiew. Diese wurde während dem Zweiten Weltkrieg als zunächst als Flötensonate komponiert; doch der sowjetische Violinist David Oistrakh bat den Komponisten, sie zur Sonate für Violine und Klavier umzuarbeiten. Eine erfolgreiche Adaption, für den Komponisten ebenso wie für alle Interpreten.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden