mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Berner Kammerchor vor dem Münster.© Veronika Stämpli
Berner Münster

Hoffnung

Der Berner Kammerchor präsentiert im Münster eine kraftvolle und 
anmutige Vokalkomposition. Das Deutsche Requiem von Johannes Brahms steht für eine tiefe Auseinandersetzung mit den Themen Trauer, Verlust, Endlichkeit, Hoffnung und 
Segen», schreibt der Dirigent und künstlerische Leiter des Berner Kammerchors, Jörg Ritter, zum Konzert im Berner Münster.

Angesichts der aktuellen Situation sei es ihm ein besonderes Anliegen, diese «kraftvolle und 
anmutige» Vokalkomposition dem Publikum «mit auf den Weg zu geben». Das Requiem, das der Kammerchor im Rahmen der Abendmusiken-Reihe interpretiert, erklingt in der Fassung des Komponisten für Chor und Klavier zu vier Händen. Als Solisten treten die 
Sopranistin Martina Jankova und der Bariton Daniel Ochoa auf.

 

 

 

 

 

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden