mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© Anna-Tia Buss
Konservatorium, Bern

Solistinnen nach vorn

Am «Solistenkonzert» des Jugend Sinfonie Orchesters des Konservatoriums treten, anders als der Titel es vermuten lässt, ausschliess­liche Solistinnen auf. Namentlich Sarah Wermelinger (Klarinette), Felicitas Bründler (Viola), Fiore Streit (Violine, Bild), Sophie Bright (Posaune) und Emelie Merten (Violine). Sie präsentieren mit dem Orchester im Rücken unter der Leitung von Droujelub Yanakiew ... »Weiterlesen
© Renate Berger
Kirche Wohlen

Vivaldi säen, Haydn ernten

Die Jahreszeiten und ihre eigenwilligen Stimmungen und Gerüche haben etliche Kunstschaffende inspiriert. Der Singkreis Wohlen unter Dieter Wagner interpretiert die Jahreszeiten-Zyklen von Haydn und Vivaldi und präsentiert sie an einem Doppelkonzert: Dabei werden die Jahreszeiten-Stücke der beiden Komponisten im Wechsel gespielt. Sopranistin Kathrin Hottiger (Bild), Tenor Christoph Metzger und ... »Weiterlesen
Bei Bern-singt können Singbegeisterte mitsingen und den Kernchor ergänzen.© Franziska Scheidegger
Casino Bern

Zwischen Licht und Düsternis

Das Mitsingprojekt Bern-singt präsentiert unter der Leitung von Michael Kreis im Casino mit Beethovens «Egmont Ouvertüre», Brahms «Begräbnisgesang» und seinem «Deutschen Requiem» ein Programm mit kraftvollen Kontrasten. »Weiterlesen
© TashkoTasheff
Le Cap, Französische Kirche, Bern

Interkulturell mit vier Händen

In der Reihe «L’art pour L’Aar» spielt das Divan Duo Klavierstücke für vier Hände. Layla Ramezan und Nazanin Piri, in der Schweiz lebende Iranerinnen, verbinden an ihrem Konzert Ost und West. Sie spielen neben Werken von Strawinsky und Schumann, speziell für sie komponierte Werke der Berner Komponisten Jean-Luc Darbellay, Hans Eugen Frischknecht und Mark Hofer sowie ein Stück des türkischen ... »Weiterlesen
Der Pianist Konstantin Emelianov interpretiert die drei grossen B's.© Christina Mangul
Zentrum Paul Klee, Bern

Wie brodelnde Lava

Der russische Pianist Konstantin Emelianov gibt in der Reihe «International Piano Series» im Zentrum Paul Klee ein Rezital mit Kompositionen von Bach, Beethoven 
und Brahms. »Weiterlesen
Louis Schwizgebel wurde als «ausgelassenes Genie» bezeichnet. © Marco Borggreve
Casino Bern

Beethoven-Connection

Der Genfer Pianist Louis Schwizgebel spielt Beethovens 5. Klavierkonzert, den «Emperor», mit dem Berner Symphonie­orchester. Beethovens Musik begleitete das junge Talent von Anfang an. »Weiterlesen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden