mitgliederwerden grey iconMitglied werden
© ZVG
Theater National, Bern

Urknall im Klanguniversum

Mit seiner Fusion aus afroamerikanischer und zeitgenössischer Musik gelang es dem 1898 geborenen amerikanischen Komponisten und Pianisten George Gershwin, in den Bereichen Populärmusik, Jazz und Klassik völlig neue Klanguniversen zu erschaffen. Am Konzert zum 10-Jahr-Jubiläum des L’Orchestre Festivals singt die Solistin Einat Betzalel zwölf von Gershwins populärsten Stücken, nach der Pause ... »Weiterlesen
© Janosch Hugi
Pauluskirche, Bern

Soundkombinationen

Wagemutig: Die Formation Obsigänt mischen Schwyzerörgeli mit Kirchenorgel. »Weiterlesen
Auf zu neuen Abenteuern: das Berner Konzertorchester. © Sandra Negri
Diverse Orte, Bern und Umgebung

Grosses gewagt

Zum 70-Jahr-Jubiläum wagt sich das Berner Konzert­orchester an die grossen Meister Beethoven, ­Tschaikowski und Glinka. Die Amateurmusikerinnen und -musiker werden vom Pianisten Simon Bucher begleitet. »Weiterlesen
Felicitas Erb singt am Konzert der Freitagsakademie.© Doc Player
Konservatorium, Bern

Himmelstochter

Am Konzert «La Paix» der Freitagsakademie steht in den gespielten Werken der Frieden im Zentrum. »Weiterlesen
Dirigent Christoph Cajöri© Rolf Fries
Berner Münster

In d-Moll

Der Konzertchor Pro Arte führt zwei charakteristische Werke in d-Moll von Mozart auf: Das Klavierkonzert und das Requiem. »Weiterlesen
Daniel Zisman© José Fuertes
Kirche Oberbalm

Zeitmodelle

Am «Sternstunde»-Konzert in Oberbalm werden Werke von Eugène Ysaÿe und Johann Sebastian Bach gespielt. »Weiterlesen
Die israelische Sängerin Einat Betzalel interpretiert Gershwins Hits. © Conny Gunz
Diverse Orte, Bern und Umgebung

Festlicher Glanz

Anlässlich seines 10-Jahr-Jubiläums präsentiert das 
Berner L’Orchestre Festival drei rhythmisch beschwingte George-Gershwin-Abende. »Weiterlesen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden