mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Tanzen und Singen statt Schwertkampf und Blutdampf: In «Heroes» werden männliche Klischees überwunden.© Andreas Zihler
Theater am Käfigturm, Bern

Tanz dich frei, Mann!

Auf der Bühne des Theater am Käfigturm suchen Amateurtänzer nach ihrer Helden-Identität: «Heroes» ist die aktuelle Produktion von manntanzt, der vermutlich einzigen Männertanzgruppe der Schweiz.

Warum stehen sich Männer und Tanz in der westlichen Welt so distanziert gegenüber? Diese Frage stellte sich die in Zürich wirkende Tanzpädagogin und Choreografin Tina Mantel. 2012 verbreitete sie einen Aufruf an tanz­interessierte Männer und schuf mit ihnen ein abend­füllendes Programm unter dem Titel «mann tanzt». Darin ergründete Mantel zusammen mit den Mitwirkenden, was Männer vom Tanzen abhält.

Beinahe komödiantisch mutete es an, wie die Laientänzer im Stück anekdotenhaft von ihren Tanzerfahrungen berichteten. Doch was witzig wirkte, brachte eine verletzte und verletz­liche Männlichkeit zum Vorschein. Das Stück stiess beim Publikum auf grosses Interesse, unter der Leitung Mantels folgten die Produktionen «mann tanzt geschichte(n)» (2015) und «Von Mann zu Mann zu Mann» (2019).

Neue Helden

Die enge Zusammenarbeit mit den Mitwirkenden ist nun auch im aktuellen «Heroes» spürbar, dem vierten manntanzt-Stück, welches Mantel zusammen mit der Schauspielerin und Regisseurin Delia Dahinden inszeniert. Dann zum Beispiel, wenn ein älterer Darsteller beginnt, Strophen des «Sempacherlied» um den eidgenössischen Sieg in der Schlacht von Sempach zu trällern, und erzählt, als Bub sei dies sein Lieblingslied gewesen. Doch wen besingen, wenn Schwertkampf und Blutdampf keine erstrebenswerten Ziele mehr sind? Gemeinsam leiden die sechs Tänzer im Stück «Heroes» unter dem Männermythos, kreieren neue Helden und Heldinnen und stellen die Frage, wie moderne Männlichkeit aussehen könnte. Musi­kalisch wird das ganze von Richard Wagners «Walküre» oder dem Sound­track von James Bond unterlegt.

Theater am Käfigturm, Bern
So., 27.6., 19 Uhr
www.theater-am-kaefigturm.ch

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden