mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
Heidi Maria Glössner und Lukas Dittmer in ihrer ganz eigenen Welt als Maude und Harold. © Severin Nowacki
Das Theater an der Effingerstrasse, Bern

Gegen alle Widerstände

Mit «Harold und Maude» läutet ein Stück über den Eigensinn der Liebe die wieder mögliche Spielsaison am Theater an der Effingerstrasse ein.

Veranstaltungsdaten

FR 18.06.2021 20.00
MO 21.06.2021 20.00
MI 23.06.2021 20.00
FR 25.06.2021 20.00
MO 28.06.2021 20.00
MI 30.06.2021 20.00
DO 01.07.2021 20.00
FR 02.07.2021 20.00
SA 03.07.2021 20.00

Harold und Maude bilden eines der bekanntesten Paare der Filmgeschichte – und eines der unkonventionellsten. Nun kommt die Liebe zwischen dem todessehnsüchtigen, unsicheren jungen Mann und der alten, lebenshungrigen Frau im Theater an der Effingerstrasse auf die Bühne. Das Stück über die widerständige Macht desgrossen Gefühls eröffnet die Spielsaison nach der pandemiebedingten Pause. Anders als im Kultfilm aus den frühen 1970er Jahren inszeniert Regisseur Bastian Kabuth den Stoff nicht als laute Komödie, sondern als Kammerspiel in einem abstrakten Raum. «Ziel war, ganz auf dieses Paar, auf diese Liebe zwischen den beiden zu fokussieren – und auf den Widerstand, den sie von der Gesellschaft erfahren», so Kabuth, Regisseur und künstlerischer Produktionsleiter am Theater in Freiburg.

Alles andere als die Norm

Nur drei Figuren treten im Stück auf, die intime Inszenierung setzt ganz auf die zwei Liebenden. Mit Heidi Maria Glössner in der Rolle der Maude und Lukas Dittmer als Harold trifft eine erfahrene Theater- und Filmschauspielerin, die 1968 im Stadttheater Bern debutierte, auf einen Newcomer, der in der Spielzeit 2019/2020 erstmals in Produktionen von Konzert Theater Bern zu sehen war. «Harold und Maude» ist auch das erste Stück, das Kabuth in Bern auf die Bühne bringt. Den Stoff hatte er schon lange im Kopf: Auch heute noch sei die Liebe zwischen den Generationen alles andere als die Norm. Doch darüber hinaus stünden Harold und Maude im Stück ganz allgemein für die Kraft der Liebe, die alle Normen sprenge: «Das richtige Leben ist voller Liebesgeschichten, die noch viel unglaublicher sind.»

Events zu diesem Artikel

Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 18.06.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 21.06.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 23.06.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 25.06.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 28.06.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 30.06.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 01.07.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 02.07.2021, 20.00
Bühne

HAROLD UND MAUDE Komödie von Colin Higgins

Mit: Heidi Maria Glössner, Lukas Dittmer und Germaine Sollberger Regie: Bastian Kabuth  DAS THEATER an der Effingerstr ..., Bern 03.07.2021, 20.00

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden