mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
In der Galerie da Mihi zeigt Marie-Françoise Robert ihre Collagen.© Marie-Françoise Robert
Galerie da Mihi, Bern

Weltkugeln

Die Bernerin Marie-Françoise Robert zeigt in der Galerie da Mihi ihre Collagen.

Sie führen stets in die Ferne, sei es in die unendliche Weite des Alls oder in erschreckende Tiefe des Ozeans: Die Collagen von Marie-Françoise Robert sind verspielt und geheimnisvoll. Entstanden aus ihrer umfangreichen, akribisch geordneten Sammlung von Schnipseln aus Zeitungen, Werbeprospekten, Bildbänden und anderen Quellen, arrangiert und klebt die Bernerin ihre fantasievollen Kunstwerke. Besonders zugetan scheint die Künstlerin dem Weltall und dem Ozean. So finden sich Fische, Korallen, Planeten und Sterne besonders oft darin wieder. Jene für die Menschheit bisher weitgehendst unergründeten Sphären scheinen auf sie eine besondere Anziehung zu haben. Gleichzeitig sind oft auch menschliche Gestalten, und seien es nur deren Umrisse, auf den Bildern zu erkennen, was diese zur Traumwelt verschmelzen lässt. In der Galerie da Mihi zeigt Robert ihr Schaffen mit «Von Fischen und Planeten» und tauft gleichzeitig ihren Bildband «Signes de Vie».

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden