mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Archiv
© Charlotte Hug

Galerie als Echoraum

Die Musikerin und bildende Künstlerin Charlotte Hug kreiert ästhetische Gesamterfahrungen. Ihre Ausstellung «Resonanzen» macht die Galerie da Mihi zum visuellen und klanglichen Echoraum. Zu sehen und hören sind ihre Son-Icons – Kunstwerke und H.rstücke zugleich: Auf eine halbtransparente Folie aufgetragen, sind die Klangzeichnungen beidhändig und beidseitig gezeichnet und bemalt. Gedreht, gewendet und gespiegelt sind sie als Partituren im Raum auch für Solisten, Orchester oder Chöre lesbar. Thema tisch widmen sich die klingenden Installationen äusseren Landschaften wie Berg und Wasser, aber auch der inneren Topo graphie des Mund und Rachenraums: dem menschlichen Re sonanzraum per se.

Events zu diesem Artikel

Keine Veranstaltungen

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden