mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Der Pro Arte Chor vertieft sich in die Werke russischer Komponisten. © ZVG
Berner Münster

Gebetsgesang

Das Konzert des Konzertchors Pro Arte Bern steht im Zeichen des russisch-orthodoxen Gesangs. Unterstützung erhält er vom surselvischen Männerchor Viril Ligia Grischa. »Weiterlesen
Dirigent und künstlerischer Leiter Michael Kreis ist verantwortlich für das stimmige Timing.© Priska Ketterer
Divers Orte, Bern und Umgebung

Zeitempfinden

Das Spiel mit der gefühlten und gezählten Zeit - dem Thema nimmt sich das Collegium Vocale Bern am Konzert «Die Zeit, die ist ein sonderbares Ding» an. »Weiterlesen
Im Leben und im Tod vereint: Tristan (Daniel Frank) und Isolde (Catherine Foster). © Christian Kleiner
Stadttheater Bern

Grösser als das Universum

Es ist wohl eine der leidenschaftlichsten Liebesgeschichten überhaupt: Ludger Engels inszeniert am Stadttheater Bern Wagners Musiktheater «Tristan und Isolde». »Weiterlesen
Sie entlockt dem Uniorchester Bern faszinierenden Klänge: die Dirigentin Lena-Lisa Wüstendörfer.© Dominic Büttner
Französische Kirche, Bern

Klangdialog

Das Uniorchester präsentiert unter der Leitung von Lena-Lisa Wüstendörfer drei Bs: Bartholdy, Bruch und Brahms. »Weiterlesen
Doppelbödige Tagträume: Manuel Stahlberger (Mitte) mit Band. © Adrian Elsener
Dachstock der Reitschule, Bern

Munziges ganz gross

Ausbruch aus dem «Chline Kreis»: Stahlberger kommen mit ihrem neuen Album «Dini zwei Wänd» in den Dachstock. »Weiterlesen
Fabulierfreudige Assoziierlust: «These Children Are Extremely Guilty» (2017). © Amelie von Wulffen
Kunsthalle Bern

«Knöcheltief in Ölfarbe»

Sie collagiert Fratzen mit Kunstklassikern, Ölfarbe mit Fotos und Serien mit Kunst – die Kunsthalle Bern zeigt eine Einzelausstellung der deutschen Künstlerin Amelie von Wulffen. »Weiterlesen
«Innig und tiefgründig» wird es laut Dirigent Rudolf Rychard am Konzert des Orpheus Chors. © ZVG
Dreifaltigkeitskirche, Bern

«Von ppp bis fff»

Am Frühlingskonzert des Orpheus Chors Bern unter der Leitung von Rudolf Rychard gibt es geistliche Vokalmusik und Orgelwerke aus der Spätromantik zu hören. »Weiterlesen
Muthoni Drummer Queen ruft zur Selbstermächtigung auf.© ZVG
Turnhalle im Progr, Bern

Feminismus und Beats

Die kenianische Sängerin und Rapperin Muthoni Drummer Queen tritt bei Bee-flat mit dem Album «She» auf. Sie vereint feministische Statements mit Dancehall und Hip-Hop. »Weiterlesen
Wie erlebt eine Frau den Alltag, wie ein Mann? Jayrôme C. Robinet kennt beide Seiten.© Ali Ghandtschi
Buchhandlung Weyermann, Bern

Im Wandel

Jayrôme C. Robinet liest bei Queerbooks aus seiner Autobiografie. Darin beschreibt er seine Wandlung von der Frau zum Mann. »Weiterlesen
Schallwellen, die sich wie Wellen verbreiten – das beschäftigt Christian Zehnder.© Christian Zehnder
Alpines Museum, Bern

360 Grad Ton

In Zusammenarbeit mit dem Musiker Christian Zehnder hat das Alpine Museum eine Hör-Ausstellung geschaffen. «Echo. Der Berg ruft zurück» beinhaltet Klänge, Aufnahmen, Kulturgeschichtliches und lädt zu Exkursionen. »Weiterlesen
Auf zu neuen Ufern? Peter Doherty mit seiner neuen Band The Puta Madres. © Thibault Leveque
Fri-Son, Freiburg

Taumelnder Optimist

Losgelöste Songs voller Indie-Gipsy-Folk und tiefschürfender Texte: Das Enfant terrible Peter Doherty spielt mit seiner neuen Band The Puta Madres im Fri-Son. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden