mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Der Sound des Trios Speak Low um Lucia Cadotsch zeichnet sich durch ein beinahe telepathisches Zusammenspiel aus. © Dovile Sermokas
BeJazz Club in den Vidmarhallen, Liebefeld

Essenz auf die Ohren

Fabio Baechtold, Geschäfts- und Programmleiter bei BeJazz, stellt ein beflügelndes BeJazz-Winterfestival auf die Beine. Unter anderem tauft das Trio Speak Low der Bündnerin Lucia Cadotsch sein zweites Album. »Weiterlesen
Texte und Kurzbiographien von 135 Autor*innen finden sich in dem Sammelband «20/21 Synchron»© ZVG
Das Theater an der Effingerstrasse, Bern

Durch ein Schlüsselloch

135 Texte, entstanden zwischen 1920 und 2020: Der Sammelband «20/21 Synchron» umreisst das Schweizer Literaturschaffen der letzten 100 Jahre. »Weiterlesen
Kunst kann auf koloniale Strukturen hinweisen, sagt Susanne Bachmann.© ZVG
Diverse Orte, Bern

«Wer die Augen öffnet, findet Spuren von Kolonialismus»

Susanne Bachmann ist Soziologin und Mitorganisa­torin der «Tour de Lorraine». 
Im Gespräch erzählt sie, wie die diesjährige Ausgabe des Politfestivals unser Denken dekolonalisieren will. »Weiterlesen
Die Crew wurde von Schnee überrascht. Nun sucht Ben in der weissen Natur. © Filmbringer
Kino Canva, Solothurn / Kino Rex, Bern

Es bleibt ein Gefühl

Schauspieler Dimitri Stapfer und Künstler Benjamin Burger wagen mit «Das Maddock Manifest» einen bildstarken Experimentalfilm über radikale Kunst. Zu sehen ist das rätselhafte Debüt an den Solothurner Filmtagen. »Weiterlesen
FR 28.01.2022 20.30
40 Jahre ein Paar, 40 Jahre Theater.© Michael Meier

Wie das Leben so spielt

Fünf Kurzgeschichten, die für Leichtigkeit sorgen: Das Theater Ittigen lädt mit «5 nach 8» zu einem ebenso tiefsinnigen wie vergnüg­lichen Theaterabend. »Weiterlesen
Martin Callaun und Viviane Chassot arrangieren leichtfüssig und lustvoll.© Heike Liss
Yehudi Menuhin Forum, Bern

Der Atem der Musik

Beseelt von Luft in Schwingung: Die Akkordeonistin Viviane Chassot und der Zither-Spieler Martin Mallaun kreieren als Duo ihre ganz eigenen Arrangements. Die pionierhaft-verspielten Stücke sind auf dem Album «Objets Trouvés» zu hören. »Weiterlesen
«Spring bevor du fällst»: Buntspecht bringen Wiener Witz ins ISC.© ZVG
ISC Club, Bern

Das kann heiter werden

Pop, Jazz, Klezmer, Gipsy: Buntspechts Musik überbordet und überrascht. Beim Besuch der Wiener im ISC werden die Füsse nicht still stehen. »Weiterlesen
Die Pianistin Rosemarie Burri und der Violonist Alexandre Dubach.© ZVG
ElfenauPark Kultur, Bern

Zwei Ebenbürtige

Die Pianistin Rosemarie Burri und der Violonist Alexandre Dubach spielen Sonaten von Beethoven und Prokofiew. »Weiterlesen
Der Regisseur Nis Søgaard.© Alexander Hörbe
Theater Orchester Biel Solothurn

Toxischer Bund

Der Regisseur Nis Søgaard legt bei seiner Inszenierung von «Faust I» mehr Gewicht auf Gretchens Geschichte. »Weiterlesen
Auf unbestimmte Zeit verschoben
Die Klarinettistin Valentina Štrucelj und die Konzertpianistin Joanna Wicherek.© ZVG
Hotel Regina, Mürren

Zwei Experimentelle

Traditionelles Duett mit neuer Technologie. »Weiterlesen
Spielt als Solistin: Meret Lüthi.© Guillaume Perret
Berner Münster

Mysterien als Klang erleben

Für seine Rosenkranzsonaten setzte Heinrich Ignaz Franz Biber 14 unterschiedlich gestimmte Violinen ein. Les Passions de l'Âme nehmen die Herausforderung an. »Weiterlesen
Weitere Artikel

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden