mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Lula Pergoletti Redaktorin Lula Pergoletti studierte Visuelle Kommunikation an der Hochschule der Künste Bern. Sie ist Mitorganisatorin des Berner Literaturfests, Presseverantwortliche des Internationalen Literaturfestivals Leukerbad und des Berner Filmwochenendes BE MOVIE. Ausserdem ist sie Co-Geschäftsleiterin bei Bee-flat im PROGR und arbeitet als Freelancerin im Grafik- und Textbereich. Seit 2017 ist sie Redaktorin der BKA.

Wo es loderte und kochte

15.06.2021

Wie zu Urgrossmutters Zeiten: «In der Küche» heisst 
die neue Dauerausstellung von Schloss Oberhofen, die Einblick in Kulinarik und Kochkultur um 1900 bietet.

«Das Pflänzchen wächst»

Archiv
14.06.2021

Eine glückliche Fügung: 1995 gründeten Marianne und Hans Gaschen die Manuelstiftung. Nun feiert sie ihr Jubiläum. Am Fest «25 plus 1» erwarten das Publikum Klassikkonzerte und eine Ausstellung.

Avantgarde bis Archaismus

Archiv
07.06.2021

Mit Lucrecia Dalt und Colliding Fields bringt die Dampf­zentrale zwei Projekte auf die Bühne, die sich elegant entlang von Genregrenzen bewegen.

Ein Pianist, der sich als Schlagzeuger fühlt

Archiv
31.05.2021

Marians Jazzroom lädt einen der grossen Pianisten seiner Generation ein: Der italienische Pianist Antonio Faraò spielt mit seinem Trio ein wuchtiges Konzert.

Minze fürs Gemüt

Archiv
31.05.2021

Diosmos heisst das elektronische Singer-Songwriter-
Projekt, das der Berner Musiker Gilles Marti im Garten des Bierhübeli vorstellt. Neben treibend-verträumten Beats bestechen die atmosphärischen Visuals.

Rhythmus im Kosmos

17.05.2021

Adolf Wölflis «Riesen=Schöpfung» ist im Zentrum Paul Klee zu sehen. Textschöpfungen und bislang unveröffentlichte Hefte stehen im Fokus der Ausstellung.

Was uns bewegt

Archiv
17.05.2021

Im Stück «Time to Move» begibt sich das Publikum auf eine Fahrt mit dem ÖV – und in die Köpfe von Fahrgästen: Darunter sind Migrantinnen, Senioren und Altein­gesessene. Eine Tramfahrt und mentale Reise in einem.

Vom Dachboden auf die Leinwand

Archiv
10.05.2021

Der Internationale Museumstag lädt dazu ein, Museen neu zu entdecken. Im Schloss Burgdorf zeigt das Kino Lichtspiel Filmschätze aus seinem eigenen Fundus und den Estrichen der Besucherinnen und Besucher.

Magische Metamorphosen

Archiv
10.05.2021

Laura Schuler spielt mit ihrem Quartett erstmals seit dem Erscheinen der Platte ­«Metamorphosis» live. Derweil sei neues Material entstanden, das dem­selben Programm der konzeptionellen Improvisation folge, wie die Jazz-Musikerin sagt.

Alte Schule, neue Leiterin

Archiv
03.05.2021

Andrea Matter ist die neue Geschäftsleiterin des Schulmuseums Bern (SMB). Sie glaubt an das Potenzial des kleinen und feinen Hauses – und strebt Wachstum an.

Utopie in Tassenform

03.05.2021

Das neue Amt für Ermöglichung unterstützt Kunstschaffende ohne endlosen Papierkram. So soll Geld auf direktem Weg zu guten Ideen finden.

Als schälte sich der Tag aus dem Nebel

Archiv
26.04.2021

Auf ihrer Albumrelease-Tour macht die Formation Blaer um die Pianistin Maja Nydegger halt bei BeJazz. «Yellow» heisst die minimalistische Platte, die nach und nach an Dichte und Wärme gewinnt.

Licht und Leinen

19.04.2021

Nur bei speziellem Lichteinfall treten die Muster aus Leinendamast hervor: Die neue Ausstellung «Tafelfreuden - Historische Leinendamaste» der Abegg-Stiftung gibt Einblicke in die Herstellung und Geschichte der kostbaren Tischwäsche.

Wie ein Soundtrack

19.04.2021

Ein Genera­tionenroman, dessen Soundtrack beim Lesen fast in den Ohren dröhnt: «Klaus – Leben vor dem Steinschlag» vom Musiker und Autor Samuel Schnydrig.

Das Westquartier macht Theater

Archiv
19.04.2021

Das Schlachthaus Theater zieht temporär ins Tscharnergut und bespielt während den «Theaterwochen im Tscharni» das Quartier in Berns Westen mit Theater, Tanz, Musik 
und Installation. Ein Fest für und von Kindern, mit internationalen Gästen.

Dem neuen Kult um Mussolini auf der Spur

Archiv
12.04.2021

Mussolini-Fans sind in Italien auf dem Vormarsch: 
Für das «Reportagen»-Magazin geht Margrit Sprecher der Konjunktur des Duce auf den dunklen Grund.

Revolution beginnt im Kopf

Archiv
29.03.2021

Ein Kollektiv aus acht Frauen betreibt im Berner Progr das «café revolution». Es soll ein «safer space» für Schwarze und Schwarzgelesene Personen sein und Platz für Austausch, Workshops und Bildung bieten, wie die Tänzerin Annakatharina Chiedza Spörri sagt.

Länger als das Leben

Archiv
22.03.2021

Der Berner Jazzpianist Jérôme De Carli ehrt den ikonischen Jazzmusiker Nat King Cole mit einer Tribut-Platte, die er bei BeJazz getauft hätte.

Musikalische Abstecher nach Südamerika und Polen

Archiv
22.03.2021

Aus dem Konservatorium Bern und dem Hotel Regina Mürren spielen an je einem Abend die Konsi-­Lehrkräfte Virginia Arancio, Cordelia Hagmann und die polnische Pianistin Joanna Wicherek ein Konzert im Livestream.

Jesus im Ghetto

13.03.2021

«Das neue Evangelium» des Schweizer Filmemachers Milo Rau wurde in Matera gedreht und gibt dem Kampf für Gerechtigkeit eine Stimme. Der Film – eine Mischung aus Doku, Spielfilm und Making-of.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden