mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Katja Zellweger Redaktorin Katja Zellweger hat an der Universität Bern Germanistik und Kunstgeschichte studiert. Sie absolvierte ein Praktikum bei «Der Bund», dem Limmat Verlag und arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Briefedition im Berner Robert Walser-Zentrum. Sie arbeitete im Berner Schlachthaus Theater in den Bereichen Produktionsleitung, Dramaturgie und Vermittlung. Journalistische Arbeiten für «Swissinfo.ch», «Filmbulletin», «Filmexplorer.ch», «Der Bund» und «Kolt», sowie Lancierung des «Dislike. Magazin für Unmutsbekundung». Seit 2016 ist sie Redaktorin der BKA.

In die Selbstvergessenheit

21.06.2021

Das Belluard Bollwerk Festival in Fribourg feiert das Wieder-Mögliche mit einem Aufbruch zu den Grenzen des Erfahrbaren. Und: Es hat eine neue Spielstätte.

Liebesglut

21.06.2021

Mit dem Konzertabend «Speranza» widmet sich Les Passions de l'ame dem Thema Hoffnung und Liebe aus dem Klassik- und Opernrepertoire.

Die Kirche als Zwiebel

14.06.2021

Schicht um Schicht wird Kunst an den Bau der Abteikirche Bellelay getragen. 
Heuer tut dies der bildende Künstler Christoph Rütimann mit einer schiefen Ebene, einer Holzkugel-Installation und Hinterglasmalerei.

Nomadin wider Willen

07.06.2021

Wenn ein Land sich seine Heimatlosen selber schafft: Fern sucht im Film «Nomadland» eine neue Heimat in der alten.

Ehe im musikalischen Zeitraffer

07.06.2021

Eine ganze Liebes- und Ehegeschichte vor der Kulisse 
des Emmentals: Die Freilichtspiele Moosegg zeigen das Zweier-Broadway-Musical «I do! I do!»

Corona-Lexikon

07.06.2021

Spielereien von Format

Archiv
31.05.2021

Die spezielle Formation bedingt spezielle Stücke: Das Wiener Melos Quintett spielt im Elfenau Park mit zwei Celli eines von Schuberts letzten kammermusikalischen Werken.

Ordner der Dinge

31.05.2021

Spieler und Nonkonformist mit Ordnungssinn: Die Kunsthalle Bern zeigt schweizweit erstmals Werke des unlängst verstorbenen belgischen Künstlers Jef Geys.

Mit Oboe d’amore

Archiv
10.05.2021

Geliebter Janitsch: Unter der künstlerischen Leitung von Katharina Suske interpretiert die Freitagsakademie fünf Stücke ihres bevorzugten Komponisten.

Eigentlich für «Clavier»

Archiv
10.05.2021

Das Berner Symphonieorchester interpretiert in der Konzertserie «Maiklänge» Stücke für kleine Formationen.

Todgeweihte Liebende

Archiv
10.05.2021

Zu spät erkannte Liebe, List und starke Frauen: Dieter Kaegi inszeniert am Theater Orchester Biel Solothurn (TOBS) «Šárka», die früheste Oper Leoš Janácˇeks.

Quartettlegende

Archiv
03.05.2021

Seit 1994 schreiben und spielen sie Musikgeschichte: Das Kammermusik-Ensemble Belcea Quartet aus Grossbritannien.

Verbindung und Nähe herstellen

Archiv
03.05.2021

«Stepping Out» – nach draussen treten und sich öffnen für Begegnungen – so lautet das Motto des Theaterfestival auawirleben, das eine Beratungshotline eingerichtet hat. Wir haben angerufen und nachgefragt, was Theater aktuell darf.

Auf Verhülltes projizieren

26.04.2021

«Ghosts»: Der Berner Medienkünstler Peter Aerschmann füllt in seiner Einzelausstellung die gespenstisch verhüllten Räume des Schloss Spiez mit digitalen Geistern aller Art.

Das Orchestergetriebe läuft an

19.04.2021

Konzerte sind wieder live möglich, Probenbetrieb und Formalitäten sind schwer zu meistern. Bestandes­aufnahme mit Fiore Streit, Geigerin im Schweizer Jugend-­Sinfonie-Orchester.

Ballettomanin

Archiv
12.04.2021

Die Kritikerin und Historikerin Ursula Pellaton hat sich dem Tanz veschrieben. Nun hat die Berner Tanzwissenschaftlerin Julia Wehren ihr Lebenswerk aufgearbeitet.

Schwergewicht der Exilliteratur

Archiv
29.03.2021

Einer, der mit Sprache karikierte: Das Schweizerische Literaturarchiv ehrt den bedeutenden, zu Unrecht wenig bekannten deutschen Exil-Literaten mit Schweizer Wurzeln, Ulrich Becher, mit einer Online-Soirée.

Gewaltige Auslassung von Gewalt

Archiv
22.03.2021

Ruhe und Natur als Erzählmittel der Gewalt, statt explizite Bilder: Das überzeugende Spielfilmdebüt der Mexikanerin Fernanda Valadez, «Sin señas particulares», ist zu sehen im Rex Streaming.

Kunst in Sicht

Archiv
15.03.2021

Mit Bildern das Fernweh beruhigen und endlich wieder Kunst betrachten. Timmermahn stellt in der zur Galerie umgenutzten Mühle Hunziken aus.

Roh ist das neue Schön

08.03.2021

Neue Routen, neue Eindrücke – etwa von Sichtbeton. Die «Carte Brute» von Karin Bürki zeigt 50 Schweizer Bau­werke, die das beliebteste Baumaterial der Moderne nicht nur als Material verwendet haben.

Weitere Artikel

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden