mitgliederwerden grey iconMitglied werden
Birke Tunç

Übel, übler, Übü

Archiv
06.06.2019

Kinder als kindische Erwachsene: Der Kinderclub des 
Schlachthaus Theaters inszeniert das satirische und 
surreale Stück «König Übü» von Matto Kämpf.

Glaubenssache

Archiv
03.06.2019

Ein Leben für den Gospel: Der amerikanische Blues­gitarrist und Sänger Jonny Lang tritt im Bierhübeli auf. 
Ob hinter seinem Erfolg eine höhere Macht steckt?

Zur Geisterstunde

Archiv
28.01.2019

Geschichten aus unzähligen Nächten: Der junge Berner Fotograf Nicola Schmid zeigt seine Arbeiten in der Ausstellung «00.00–12.00» im Kornhausforum.

Acht Frauen und ein Todesfall

Archiv
17.12.2018

Keine hat ein Alibi und jede ein Motiv: Sandra Schneider spielt in der Adaption der Krimikomödie «8 Frauen» der Emmentaler Liebhaberbühne im Rüttihubelbad.

So klingt Stille

Archiv
12.11.2018

Das Museum für Kommunikation bietet Besuchenden eine Pause von der pausenlosen Reizüberflutung: Die Aus-
stellung «Sounds of Silence» zeigt, welchen Wert Stille hat.

Chaos unter Kontrolle

Archiv
01.10.2018

Im Bann der elektronischen Experimentalmusik: Drew McDowall und Eartheater stellen in der Dampfzentrale 
in Bern ihre Werke vor, die mehr zu bieten haben als chaotischer Wahnsinn.

Was bleibt

Archiv
17.09.2018

Der Verfall des eigenen Vaters in Bildern fest gehalten: Stéphane Belzère stellt im Kulturpunkt im Progr die «Szenografie einer Familie» aus.

Was danach kommt

Archiv
17.09.2018

Leben nach dem Tod: die Vorstellungen davon haben sowohl in der Religion und Kunst einen wichtigen Stellenwert. Das Haus der Religionen zeigt eine Ausstellung zum Thema.

Was damals war

Archiv
17.09.2018

Ein privates Familienarchiv als Plattform für künstlerische Auseinandersetzung mit Bildern von damals. Gepard14 zeigt die Ausstellung «Wer hat an der Uhr gedreht?»

Plädoyer für Realness

Archiv
23.04.2018

Sie erzählt lieber Geschichten, als mit grosser Schnauze zu prahlen. Die Berner Rapperin 11Ä spielt im Mokka das Erstlingswerk «Hie».

Grund zum Weinen?

Archiv
23.04.2018

Das Zürcher Kollektiv Maxim Theater lädt im Tojo zu einem musikalisch-dokumentarischen Theater. Das Stück «Who the hell is Heidi?» rüttelt an ausgrenzenden Definitionen von Identität.

Auf Sendung – ABGESAGT

Archiv
19.12.2016

Wegen Krankheit finden die Vorstellungen von RadioMoos nicht statt. Stattdessen präsentieren King Pepe & Herwig the Engine Songs vom Album «70% Wasser» plus neue Lieder! Bereits gekaufte Tickets behalten ihr Gültigkeit.

Im Musikstück «RadioMoos» von und mit Ruedi Häusermann, Herwig Ursin und Jan Ratschko wird die Bühne zum Radiostudio – ein surreales Erzählerlebnis.

Feiern ohne Reue

Archiv
24.10.2016

An der Kulturnacht in Köniz wird vom Hof bis zum Lift des Schlosses Köniz jeder Bereich Schauplatz für Konzerte, Lesungen, Führungen, Workshops und Performances.

In keine Schublade

Archiv
10.10.2016

Knifflige Rhythmen und Stilvielfalt zeichnen das Berner Quartett Hello Truffle aus. Mit ihrem Zweitlingswerk «Malen nach Mahler» eröffnen sie die Saison der Reihe BeJazz in den Vidmarhallen.

Heimelig

Archiv
19.09.2016

Die Gedichte der Frutigerin Maria Lauber sind eine Hommage an ihre Heimat. Christoph Trummer und Nadja Stoller interpretieren sie im Berner Generationenhaus musikalisch.

Stimme einer Generation

Archiv
15.08.2016

«Vor der Morgenröte» von Maria Schrader erzählt von Stefan Zweigs Exiljahren.

Mehrstimmig

Archiv
15.08.2016

Im Kino im Schlosspark Jegenstorf läuft der Film «Kleine grosse Stimme» von Wolfgang Murnberger.

Im Flüsterton

Archiv
15.08.2016

In der Cinématte ist der Film «Heaven Adores You» über Elliott Smith zu sehen. 

"Mehr als Zirkus"

Archiv
29.07.2016

Der multikulturellen Truppe Arte Cidamu gelingt mit ihrem Stück ein Spagat zwischen Politik und Kunst: «Faces» ist im Kubus zu sehen.

 

Das grosse Knallen

Archiv
18.07.2016

Ohne das grosse Feuerwerkspektakel auf dem Berner Hausberg wäre eine Bundesfeier nicht dasselbe. Zuerst darf man sich den ganzen Tag lang die Bäuche mit bester Schweizer Hausmannskost vollschlagen. Nach der Dämmerung beginnt dann das Spiel mit dem Feuer: Zuerst wird das traditionelle Gurtenfeuer entzündet, dann geht das grosse Knallen los. Egal, ob man dabei gleich vor Ort auf dem Gurten ist oder sich das Ganze von unten ansieht, das knallige Festspiel am Himmel wird aus jeder Sicht ein Highlight.

Weitere Artikel

Folgen Sie uns

Anmeldung Newsletter

Wetter in Bern

laden